Einen Ruhestand ohne finanzielle Sorgen wird es allein mit der gesetzlichen Rente nicht mehr geben.

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Darüber sind wir uns bestimmt einig. Dies ist auch im Jahr 2017 wie in den vergangenen und auch kommenden Jahren so.

Weil immer weniger Beitragszahler immer mehr Rentner zu finanzieren haben, wird das Rentenniveau auf längere Sicht spürbar sinken.

Dies ist selbst auf den von der Rentenanstalt verschickten Rentenbescheiden zu lesen. Schauen Sie mal 1. Seite letzter Absatz…Zusätzlicher Vorsorgebedarf!

 

Damit jeder Einzelne im Alter dennoch ausreichend versorgt, und vor allem auch motiviert wird trotz der zurzeit nur mäßigen Zinsen privat vor zu sorgen, fördert der Staat die zusätzliche private Altersvorsorge. Heute möchte ich Ihnen einen Weg vorstellen, die Basisrente, ein staatlich geförderter Weg der Altersversorgung vor allem speziell für Einzelunternehmer und Freiberufler, vorstellen.

Die Basisrente ist aber auch für abhängig Beschäftigte und insbesondere für ältere Sparer sehr interessant.

Bereits im Jahr 2002 hatte der Gesetzgeber mit der Riester-Rente und einer verbesserten betrieblichen Altersversorgung neue Anreize gegeben, privat vorzusorgen.

Die Basisrente rundet die privaten Vorsorgemöglichkeiten mit staatlicher Förderung ab.

Bei der Basisrente, auch „Rürup-Rente“ genannt, handelt es sich um eine freiwillige Rente, die durch hohe Steuervergünstigungen gefördert wird.

Schöpfer dieser Vorsorgemöglichkeit ist Professor Dr. Dr. h. c. Bert Rürup. Daher auch die hergeleitete Namensgebung. Vor allem wurde hier an Selbstständige und Freiberufler gedacht, denen bisher keine staatlich geförderte Vorsorgemöglichkeit für das Alter zur Verfügung stand.

Seit dem Alterseinkünftegesetz haben also große Teile der Bevölkerung erstmals die Möglichkeit, aus unversteuertem Einkommen für ihr Alter vorzusorgen. Ein enormer Vorteil gegenüber jeder privaten Vorsorge…gerade im Hinblick auf die aktuellen Zinsen!

Eine Basis-Rente wird nachgelagert besteuert, d.h. die Beiträge sind grundsätzlich frei, die Leistungen dagegen steuerpflichtig.

Der Fiskus beteiligt sich so an den Beiträgen zur Basis-Rente.

Diese Förderung ist zum Teil abhängig von anderen Formen der privaten Altersvorsorge und Kapitalanlage. Grundsätzlich kann aber jeder die steuerlichen Vorteile einer Basis-Rente, einer Entgeltumwandlung und einer privaten Lebens- oder Rentenversicherung miteinander kombinieren. Nutzen Sie unsere Kompetenz auch hier.

 

Fazit: Das Kapitel der so wichtigen privaten Altersversorgung gehört in die Hände eines Fachmannes. Sprechen Sie mit mir, gemeinsam mit Ihrem Steuerberater finden wir den für sie geeigneten Weg!

Fortsetzung folgt. Bis dahin alles Gute für Sie.

 

Ihr Frank Nakoinz

Adresse



  • Bezirksdirektion der Continentale
  • Jean-Burger-Straße 8,
  • 39112 Magdeburg

Telefon



  • +49 391/280 33 95
  • Montag - Freitag: 8:00 - 18:00 Uhr

E-Mail



  • Frank Nakoinz
  • mail@pensionsberater-nakoinz.de
Pensionsberater Frank Nakoinz ist offizeller Sponsor vom Barleber Handball Club.
Pensionsberater Frank Nakoinz ist offizeller Sponsor vom Barleber Handball Club.